Moxibustion, auch Moxa-Therapie oder kurz Moxen, bezeichnet den Vorgang der Erwärmung von Akupunkturpunkten durch glimmendes Beifusskraut. Die Therapie zählt ebenso wie Akupunktur zu den ältesten Therapieformen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).